Allgemein

Über Uns

Simpet steht für Katzenliebe von Kindesbeinen an. Alles begann mit den Katzen meiner Oma. Die kleinen, kuscheligen Pelzmonster eroberten alle Herzen im Sturm und dann kam Zoey. Zoey war eine Fundkatze aus dem Stall, die mit der Flasche liebevoll aufgezogen werden musste. So kamen wir zu unserer ersten eigenen Katze. Zoey machte uns viel Freude und war sehr anhänglich. Durch die Handaufzucht war sie besonders zutraulich und wir lernten das innige Wesen von Katzen kennen. Leider wurde Zoey von einem Auto angefahren und hat diesen Unfall nicht überlebt.

Da wir uns sehr an die Einzigartigkeit von Katzen gewöhnt hatten, wollten wir aber auch nicht ohne Katze sein. Also haben wir im örtlichen Tierheim Ausschau gehalten und schon bald sind Lina und Spiky eingezogen. Damit den beiden Fellnasen nicht das gleiche Schicksal blühte wie der armen Zoey, wurden diese beiden Katzen als Hauskatzen gehalten. Vor allem die Oma wünschte sich dies. Da diese beiden Katzen nun nur in der Wohnung waren, haben wir mit ihnen zusammen gelernt, die Bedürfnisse der Katzen besser zu beachten. Denn Freigänger besorgen sich ja viele Dinge eigenständig und auch ihre Geschäfte verrichten sie eher draußen. Anfänglich waren wir also etwas irritiert, wie häufig die beiden Neuzugänge auf das Katzenklo gingen. Nach einer intensiven Analyse haben wir dann herausgefunden, dass es am minderwertigen Katzenfutter lag.

Nicht alles, was die Industrie und der Handel anbieten, ist auch wirklich gesund. Diese Erfahrung mussten wir auch machen. Mithilfe von hochwertigem Futter reduzierte sich auch die Häufigkeit der Katzenklobesuche. Auch das Katzengras war eine solche Odyssee. Natürlich wollten wir Lina und Spiky Gras anbieten, damit die Verdauung besser funktioniert und sich Haarballen lösen können. Aber auch hier gibt es im Handel immer wieder harte Sorten, die die Katze im schlimmsten Falle schädigen. Anzuchtsysteme wurden ausprobiert und verworfen und so entstand langsam die Idee zu Simpet. Ausgewählte und selbst getestete Sorten, die wirklich weich sind, sich gut züchten lassen und den Katzen schmecken, sind das Ergebnis.

Schreibe einen Kommentar